Suche
Suche Menü

Abmahnung Manifest (TV-Serie) durch Frommer Legal

Abmahnung Filesharing Anwalt

Die Kanzlei Frommer Legal (früher: Waldorf Frommer) verschickt im Auftrag von Warner Bros. Entertainment Inc. Abmahnungen wegen illegalem Filesharing von Folgen der TV-Serie „Manifest“ in Tauschbörsen.

Abmahnung Waldorf

Abmahnung: Unterlassungserklärung, Schadensersatz und Anwaltskosten

Für Warner Bros. fordert Frommer Legal die

  1. Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung
  2. Zahlung von Aufwendungsersatz und Schadenersatz (je nach Anzahl von TV-Folgen)

Welche Folgen in Ihrem Fall betroffen sind, ergibt sich typischerweise aus einer Aufstellung auf Seite 2 der Abmahnung, die wie folgt aussehen könnte:

Manifest – Bogey, TV-Folge (lang)
Manifest – Destination Unknown, TV-Folge (lang)
Manifest – Precious Cargo, TV-Folge (lang)

Bei unerlaubtem Download von drei Folgen der TV-Serie „Manifest“ macht Frommer Legal beispielsweise Schadenersatz in Höhe von 1.350 Euro sowie Ersatz von Rechtsanwaltskosten in Höhe von 308,60 Euro geltend. Die Rechtsanwaltskosten berechnet die Abmahnkanzlei aus einem Gegenstandswert von 2.350,00 Euro (1.000 Euro Unterlassung + 1.350 Euro Schadenersatz). Insgesamt ergibt sich für drei Folgen eine Zahlungsforderung in Höhe von 1.658,60 Euro.

Tipp: Bei der Abmahnung von Folgen aus TV-Serien sollte die beigefügte Unterlassungserklärung nicht ungeprüft unterzeichnet, sondern ggf. auf weitere Folgen oder die gesamte Staffel erweitert werden, um Folgeabmahnungen zu vermeiden.

Störerhaftung bei Filesharing Abmahnungen

Ob und ggf. in welcher Höhe die geltend gemachten Ansprüche bestehen, muss im Einzelfall geprüft werden. So kann die Haftung von Eltern für illegale Downloads ihrer minderjährigen Kinder durch die Grundsätze der Morpheus-Entscheidung des Bundesgerichtshofs entfallen. Unter Umständen muss der Anschlussinhaber auch nicht für andere Haushaltsangehörige wie Ehegatten, Mitbewohner oder erwachsene Kinder haften. Und selbst bei einer Täterschaft sollte die Abmahnung insbesondere im Hinblick auf die Angemessenheit der Kostenforderungen und die Erstellung einer modifizierten Unterlassungserklärung anwaltlich geprüft werden.

Manifest Abmahnung von Frommer Legal – was tun?

  1. Unterzeichnen Sie auf keinen Fall die der Abmahnung beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung und zahlen Sie nicht – auch dann nicht, wenn Sie Manifest Folgen heruntergeladen haben. Bei Verstößen gegen die Erklärung drohen lebenslang Vertragsstrafen in Höhe von mehreren Tausend Euro.
  2. Nutzen Sie unsere unverbindliche und kostenlose Ersteinschätzung. Auf Wunsch können Sie die gesamte außergerichtliche Verteidigung gegen die Abmahnung zum Pauschalpreis beauftragen.

Autor:

Niklas Plutte ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz mit Sitz in Mainz. Folgen Sie ihm bei Twitter, Facebook und LinkedIn!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Kostenlose Ersteinschätzung