Suche
Suche Menü

Abmahnung Rasch | Lana del Rey – Born to Die (Album)

Abmahnung Filesharing

Rasch Rechtsanwälte aus Hamburg verschicken im Auftrag der Universal Music GmbH Abmahnungen wegen illegalen Filesharings des Musikalbums Lana Del Rey – Born To Die in Tauschbörsen.

Abmahnung nach Download erhalten? Nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Ersteinschätzung.

Für die Universal Music GmbH, Stralauer Allee 1, 10245 Berlin fordern Rasch Rechtsanwälte die

  • Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung,
  • Zahlung eines pauschalen Vergleichsbetrags in Höhe von 1.200,00 EUR.

Ob und ggf. in welcher Höhe die geltend gemachten Ansprüche bestehen, muss im Einzelfall geprüft werden. So wurde z.B. die Haftung von Eltern für illegale Downloads ihrer Kinder durch die “Morpheus”-Entscheidung des Bundesgerichtshofs stark eingedämmt. Nach einer aktuellen Entscheidung des Amtsgerichts Hamburg bestehen aber selbst bei einer Täterschaft des Anschlussinhabers Zweifel, ob die geforderten Rechtsanwaltskosten angemessen sind.

Handlungsempfehlung

  1. Unterzeichnen Sie nicht die der Abmahnung beigefügte strafbewehrte Unterlassungserklärung – auch dann nicht, wenn Sie die Datei heruntergeladen haben. Unter Umständen führt dies zu einem Schuldeingeständnis. Bei Verstößen gegen die Erklärung drohen lebenslang Vertragsstrafen in Höhe von mehreren Tausend Euro.
  2. Ignorieren Sie die Abmahnung aber gleichzeitig auch nicht, sonst droht ein teurer Prozess. Nehmen Sie unsere unverbindliche und kostenlose Ersteinschätzung in Anspruch. Auf Wunsch können Sie die gesamte außergerichtliche Verteidigung zum außergerichtlichen Pauschalpreis beauftragen.

© VRD – Fotolia.com

Autor:

ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz mit Sitz in Mainz. Folge Niklas bei Twitter. Du findest ihn auch bei Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Kostenlose Ersteinschätzung