Suche
Suche Menü

3D Marke – Lindt unterliegt endgültig im Osterhasen Prozess

Markenrecht

Schluss. Der Süßwarenhersteller Lindt & Sprüngli hat kein Monopol auf den Goldhasen. Der BGH wies eine Nichtzulassungsbeschwerde von Lindt & Sprüngli ab. Damit endete ein zwölf Jahre langer Rechtstreit um das Design des „Goldhasen“ endgültig zu Gunsten der bayerischen Confiserie Riegelein.

Schon unsere günstigen Pauschalpreise für Markenanmeldungen gesehen?

Lindt schützte Goldhasen als 3D-Marke

Das Schweizer Unternehmen Lindt & Sprüngli hatte im Jahr 2000 den sitzenden, seitwärts gerichteten Schokohasen in Goldfolie als dreidimensionale Marke (3D-Marke) schützen lassen. In der Folge verzichteten mehrere kleine Hersteller auf Druck von Lindt darauf, vergleichbare „Goldhasen“ anzubieten.

Kein Monopol auf Motiv aus altbekanntem Formenschatz

Die Confiserie Riegelein pochte hingegen darauf, die von Lindt & Sprüngli geschützte Hasenform gehöre zum traditionellen Formenschatz. Es handele sich nicht um eine Erfindung von Lindt, sondern eine Gestaltung, die bereits seit rund 50 Jahren von anderen Unternehmen verwendet werde. Der BGH schloss sich dieser Auffassung an und lehnte die Monopolisierung der altbekannten Form als dreidimensionale Marke mit der Folge einer Verbotsmöglichkeit des Weitervertriebs gegenüber Dritten nun endgültig ab. Dieser Aspekt ist neu. Denn grundsätzlich ist der Schutz eines bereits im Verkehr bekannten Zeichens als Marke zulässig. Die schriftliche Entscheidungsbegründung des BGH steht noch aus.

Im „Goldbären“-Prozess hatte Lindt & Sprüngli vor kurzem ebenfalls das Nachsehen. Auf Antrag von HARIBO wurde Lindt vom Landgericht Köln der weitere Vertrieb eines goldenen Schokoteddys wegen Verletzung der deutschen Wortmarke „GOLDBÄREN“ untersagt.

Schützen Sie Ihre Waren- und Dienstleistungen durch eine Marke, auf Wunsch mit Identitäts- oder Ähnlichkeitsrecherche. Hier finden Sie Tipps, Empfehlungen und unsere Preise rund um Markenanmeldungen.

© shockfactor – Fotolia.com

Autor:

ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für gewerblichen Rechtsschutz mit Sitz in Mainz. Folge Niklas bei Twitter. Du findest ihn auch bei Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Kostenlose Ersteinschätzung